Der Tagesgeldvergleich

Starten Sie hier Ihren kostenlosen Tagesgeldvergleich und finden Sie das richtige Angebot für sich. Aus einer großen Auswahl von Banken ist sicherlich auch das richtige Angebot für Sie dabei!


 
tagesgeldrechner Das Tagesgeldkonto als „Geldparkmöglichkeit“ ist in aller Munde. Dies hat gewisse Gründe und birgt Potential, das wir Ihnen im Folgenden näherbringen wollen. Hier erhalten Sie zudem die wichtigsten Informationen und Details zu Banken und Kreditinstituten; unabhängig und leicht verständlich. Grundsätzlich funktioniert die Gestaltung der Finanzdienstleistungen nach einem einfachen Mechanismus: Je länger der Sparer auf die Verfügbarkeit des Geldes verzichten kann, desto höher kann das Aufgeld ausfallen. Und umgekehrt gilt: Soll das Ersparte relativ liquide bleiben, muss der Aufschlag meist zwangsläufig geringer ausfallen. Somit liegt der Erfolg des Modells auf der Hand. Denn es ist sich dieser Zusammenhänge bewusst und vereint die Vorteile aus verschiedenen Bankprodukten. Es kombiniert die schnelle Zugreifbarkeit wie beim Girokonto mit der Verzinsung anderer Anlagekonstrukte, die eigentlich eher auf mittel- bis längerfristige Investition ausgerichtet sind. Realistisch eingeschätzt kann man natürlich nicht Renditen wie vielleicht bei riskanteren, aber möglicherweise rentableren, Spekulationsgeschäften erwarten. Gleichwohl kann der unliebsamen Inflation aber auf diese Weise etwas entgegengewirkt werden.

Ein konsequenter Gebrauch zahlt sich aus

Die besonderen Vorzüge der Eigenschaft von Flexibilität plus Vergütung können vereinzelt beachtlich sein. Um diese umfassend spüren zu bekommen, nehmen Sie sich am besten vor, kontinuierlich dasjenige Geld als kurzfristige Anlage umzubuchen, das auf dem Girodepot liegt, aber nicht unbedingt für die alltäglichen Ausgaben benötigt wird. An dieser Stelle kann sich Faulheit rächen, denn nur wer immer am Ball bleibt, kann die attraktiven Aufschläge optimal ausnutzen.

Weitere Vorteile in der Übersicht

Das Tagesgeld wird oftmals als sinnvolle Alternative für einen Ansparplan oder das klassische Sparbuch angesehen. Es ist durchaus praktisch und durch die einfache Handhabung vorteilhaft. Außerdem fallen bei vielen Instituten in der Regel keinerlei Führungsgebühren an, was die Entscheidung nochmals erleichtert. Es kann ferner von Nutzen sein, wenn keine Mindest- oder Maximaleinlagen festgelegt sind. Beachten Sie auch, dass bei vielen Anbietern keine Zinsstaffelungen zum Einsatz kommen. Dies bedeutet, dass Sie bereits ab dem ersten Euro vom ausgewiesenen Zinssatz profitieren. Zuletzt sei erwähnt, dass sich das Tagesgeldkonto durch eine Sicherheit auszeichnet, die gerade für größere Summen wünschenswert ist. Denken Sie über ein Studium oder eine Weiterbildung in Vollzeit nach? Dann werden Sie regelmäßig ein üppigeres Polster ansparen müssen, um die Zeiten des Einkommensausfalls oder mindestens der Einnahmenreduzierung überbrücken zu können.

Unser Fazit

  Hier bietet sich eine praktische und simple Chance, um die Inflation abzuschwächen und Geld anzusparen, das nicht festangelegt werden soll. Ihre pekuniären Mittel bleiben dauerhaft liquide und werden dennoch durch attraktive Aufschläge vergütet. Dies ist besonders effektiv bei regelmäßiger und konsequenter Nutzung. Es ist ideal für Ihre stillen Reserven und weitaus sicherer als der Sparstrumpf zu Hause. Nutzen Sie unsere Informationen, um sich einen Überblick zu verschaffen und so Experte in eigener Finanzsache zu werden.